Miteinander im Blog

Wir haben uns bewusst für das Medium Blog entschieden, weil wir einen lebendigen und vielstimmigen Austausch fördern möchten. Unser Motto lautet: Wissen sammeln, mehren, teilen. Über die Kommentarfunktion kann sich jede*r dazu schalten, Beiträge kommentieren, Diskussionen starten und fortsetzen und weiterführende Informationen geben. Wir freuen uns über Feedback, Anregungen, Kritik und vor allem konstruktive Dialoge. Am besten gelingt das gerade in der Netzwelt durch eine wertschätzende Kommunikationskultur.

Kommentieren

Kommentare sollten inhaltsbezogen, fair und sachlich sein. Ironische oder zynische Formulierungen können in der Schriftsprache schnell missverstanden werden und sind daher als solche zu kennzeichnen. Wir begrüßen ausdrücklich eine gendersensible Sprache, möchten sie aber nicht zur Vorschrift machen. Wenn ihr Zitate, Texte oder Bilder verwendet, achtet bitte auf das Urheberrecht und macht eine Quellenangabe. Die Kommentarsprachen sind Deutsch und Englisch.

Hier findest du unsere vollständige Datenschutzerklärung.

Alle Kommentare werden zuerst von der Blog-Redaktion geprüft, bevor sie freigeschaltet werden. Freie Meinungsäußerung ist ein wertvolles Recht, dem wir uns verpflichtet fühlen. Daher zensieren wir keine kritischen Inhalte, die nicht unserer eigenen Meinung entsprechen. Wir behalten uns aber vor, Kommentare zu editieren und zu löschen, wenn die Art der Meinungsäußerung nicht mit unserer oben beschriebenen Kommunikationskultur vereinbar ist. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Keinen Raum geben wir Kommentaren, die:

  • Beleidigungen, Schimpfwörter, Diskriminierungen und Diffamierungen enthalten
  • Obszönitäten, Pornographie, Sexismus, Extremismus und Rassismus aufweisen
  • zu Gewalt aufrufen
  • die Rechte Dritter verletzen, insbesondere Urheberrechte an Text und Bild
  • personenbezogene Daten preisgeben, eigene wie fremde
  • vorrangig Werbezwecken dienen
  • maschninell erzeugt sind oder keine gültige E-Mailadresse haben

Jede*r Nutzer*in ist selbst für die eigenen verfassten Beiträge in vollem Umfang verantwortlich. Wir haften nicht für den Inhalt der Nutzerbeiträge. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernehmen wir keinerlei Gewähr.

Informationen für Gastautor*innen

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Blogautor*innen! Hierbei gelten dieselben Grundsätze wie fürs Kommentieren. Ferner gibt es ein paar konkrete Vorgaben für Gastbeiträge:

  • Länge Titel: max. 50 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • Länge Beitrag: max. 8.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
  • Bild (obligatorisch): Jedem Beitrag muss ein im JPG-Format beigefügt sein, max. 3 MB
  • Multimedia (optional): Audio- und Videodateien, max. 5 MB
  • Jedes Bild, Audio- oder Video-Element bitte mit einer Beschreibungszeile und Quellenangaben versehen sein
  • Alle Beiträge werden vor Veröffentlichung durch die Redaktion geprüft und ggf. in Rücksprache mit der Autorin oder dem Autor redigiert. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.

Schick deinen Beitrag bitte per Mail an hello@blog-the-job mit folgenden Angaben: 

  • Name
  • Kurzprofil: max 450 Zeichen (inkl. Leerzeichen)

Inhaltliche Änderungen und Ergänzungen zum Miteinander in unserem Blog behält sich die Redaktion vor.

Toll, dass du mitmachst!
Dein Blog the Job-Team